Perspektiven nach der Lehre

Mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis stehen Dir nach der Lehre viele Türen für eine Weiterbildung offen. Du kannst Dich entweder für Berufsprüfungen in verschiedenen Bereichen anmelden oder – mit abgeschlossener BMS – an eine Fachhochschule gehen und einen Bachelor machen.

Alle Texte zu den Weiterbildungen findest Du auch unter www.berufsberatung.ch.

Fachmann/frau Entsorgung
Fachmann/frau Entsorgung

Fachleute für Entsorgungsanlagen nehmen angelieferte Materialien zur Entsorgung entgegen, verwerten diese oder machen sie deponiefähig. Fachmann/frau Entsorgung

Rohstoffaurbereiter/in
Rohstoffaurbereiter/in

Zielgruppe für die Ausbildung zum Rohstoffaufbereiter sind Berufsleute, die bereits mehrjährige Praxiserfahrungen in einer Anlage zur Rohstoffaufbereitung gesammelt haben und die motiviert sind, sich weiter zu entwickeln.


Der Diplomkurs Leitung Abfall und Recycling bildet LeiterInnen von Sammelstellen in sechs sehr spezifischen, praxisorientierten Modulen aus und bereitet sie für die bevorstehenden Aufgaben vor. Die umfassende Weiterbildung kann mit einem Diplom abgeschlossen werden.   

Umweltingenieur FH
Umweltingenieur FH

Nebst den Berufsprüfungen kannst Du mit einer abgeschlossenen BMS oder über die "Passerelle" auch an eine Fachhochschule wechseln und Umweltingenieur studieren.


Logistikfachmann/frau
Logistikfachmann/frau

Die Aufgabe von Logistikfachleuten ist es, Teilprozesse in den Bereichen Beschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions- und Entsorgungslogistik zu optimieren. Logistikfachmann/frau

technische/r Kaufmann/frau
technische/r Kaufmann/frau

Technische Kaufleute arbeiten in der unteren Kaderebene von KMUs und übernehmen Aufgaben an der Schnittstelle von Technik und Betriebswirtschaft. Technische/r Kaufmann/frau



R-Suisse

Der Verein R-Suisse fasst die im Recyclingwesen Schweiz engagierten Berufs- und Fachorganisationen zur Förderung und Koordination der Aus- und Weiterbildung in der Recycling-Branche zusammen.


R-Suisse vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Bund, den Kantonen und anderen Berufsorganisationen, legt die Bildungsziele und -inhalte der Aus- und Weiterbildung fest und entscheidet in allen weiteren Bereichen der Bildungsverordnung (BiVo).

Kontakt

Recycling Ausbildung Schweiz R-Suisse

Romana Heuberger

Postfach 2212

8401 Winterthur

TEL +41 (0) 44 211 44 55

FAX +41 (0) 44 211 44 60

 

www.r-suisse.ch

info@r-suisse.ch


Tags

facebook

kontakt

Recycling Ausbildung Schweiz
R-Suisse

Romana Heuberger

Postfach 2212

8401 Winterthur

 

TEL +41 (0) 44 211 44 55

FAX +41 (0) 44 211 44 60

 

www.r-suisse.ch

info@r-suisse.ch